In der Europäischen Union sterben laut einer ECDC-Studie jedes Jahr etwa 33.000 Menschen an den unmittelbaren Folgen einer Infektion mit antibiotikaresistenten Bakterien. Antibiotika sind Medikamente, die zur Vorbeugung und Behandlung bakterieller Infektionen eingesetzt werden.

Strategien im Kampf gegen Krankenhauskeime

Schlechte Hygiene und der unkritische Einsatz von Desinfektionsmitteln spielen bei der Ausbreitung von Krankheitserreger, die eine Antibiotikaresistenz entwickeln, eine wesentliche Rolle.

Gerade in Zeiten pandemischer Ausbrüche von Infektionskrankheiten kommt es zu einem überproportionalen Einsatz von Desinfektionsmitteln sowohl im privaten als auch beruflichen Umfeld. Sodexo schlägt zur Unterbrechung der Ausbreitungswege ein modulares System aus drei Komponenten vor: Steigerung der Qualität durch praxisorientierte wissenschaftliche Expertise, smarte Lösungen und adaptive Monitoringsysteme.

Es gibt immer mehr Belege für die zentrale Rolle der Reinigung und Desinfektion bei der Reduzierung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Die rechtzeitige und angemessene Entfernung von Krankheitserregern aus der Umgebung führt zu messbaren klinischen Vorteilen für Patienten. Die Angst vor Infektionen darf aber nicht dazu führen, dass der unkritische Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln zur Beseitigung von echten oder „eingebildeten“ Krankheitserregern in Krankenhäusern gefördert wird. Hinsichtlich Desinfektionsmittel müssen die Toxizität und ihre Rolle bei der Ausbreitung von Kreuzresistenzen berücksichtigt werden.

Bildrechte: MoveoMed

Bildrechte: MoveoMed

Gerade das Gesundheitssystem erfährt einen laufenden Wandel und muss sich ständig für die Herausforderungen der Zeit wappnen. Durch die Globalisierung und damit einhergehende Ausbreitung und unkontrollierte Verschleppung von Infektionskrankheiten stellen Entscheidungsträger vor immer neuen Herausforderungen. Sodexo unterstützt seine Kunden durch die Anwendung neuartiger Praktiken, die den Einsatz von "grünen" Desinfektionsmitteln, automatischen Dekontaminationsgeräten, smarten Technologien und Monitoring umfassen.

Unter „grünen“ Desinfektions- und Reinigungsmitteln verstehen wir den Einsatz von Produkten, die im Bereich der Reinigung ein nachhaltiges System darstellen, was unter anderem die Vermeidung von 98 % weniger Verpackungsmüll bedeutet. Desinfektionsmittel werden vor ihrem Einsatz kritisch auf ihre Inhaltsstoffe geprüft, besonders hinsichtlich der Ausbildung von Toleranzen und Resistenzen.

Der Einsatz von automatisierten Reinigungsmaschinen eröffnet weitere Flexibilität für unsere Reinigungskräfte. Wir sehen Roboter als Partner in der Reinigung an und sprechen hier von Cobotic. In sensibleren Bereichen setzen wir im Rahmen der Schlussdesinfektion UV-C Roboter ein, die UV-Licht von hoher Intensität in kurzer Zeit aussenden. UV-Licht ist unter anderem in der Lage rund 99,9% der in Aerosolen vorhandenen Coronaviren abzutöten. Wenn wir von smarten Systemen sprechen, setzen wir auf sensorbasierte Technologien, die neben der Messung von Besucherströmen auch eine Echtzeit-Lokalisierung von medizinischen Geräten und Personen ermöglicht. Diese Systeme sind auch als Real-Time Location Systems, sprich „GPS für Innenräume“ bekannt. Im Verbund mit weiteren Monitoringsystemen wie der Bewertung des Hygienestatus durch biochemische Oberflächentestung entsteht ein modulares System, dass sich effizient in das bestehende Hygieneregime des Krankenhauses integrieren lässt.

Sodexo ist der weltweit führende Anbieter von Quality of Life-Dienstleistungen. Seit über 50 Jahren haben wir eine einzigartige Expertise entwickelt, die von fast 427.000 Mitarbeitenden in 80 Ländern rund um den Globus unterstützt wird. Sodexo Healthcare ist einer der führenden operativen Partner der Gesundheitsbranche. Wir sind bekannt für unsere exzellenten Leistungen im Bereich Food Services für Patientenverpflegung aber auch in den Bereichen Environmental Services, Clinical Technology Management, Patiententransport und Facility Management in 36 Ländern. Operativ exzellente Lösungen verbessern die Zufriedenheit und das Erlebnis der Patienten und ihrer Familien und steigern gleichzeitig die Effizienz, Effektivität und den Ruf unserer Kunden.


ECDC-Studie: https://www.ecdc.europa.eu/en/news-events/33000-people-die-every-year-due-infections-antibiotic-resistant-bacteria

Unter Toxitität versteht man Giftigkeit. Die toxische Wirkung eines Stoffes auf ein Lebewesen hängt neben seiner Giftigkeit entscheidend von der Dauer und Exposition, das heißt, von der Dosis und Art ihrer Aufnahme ab.

Eine Kreuzresistenz bezeichnet die Unempfindlichkeit einer Bakterienart gegenüber zwei oder mehreren Antibiotika, die meistens sehr ähnlich aufgebaut sind oder über gleiche Wirkungsmechanismen verfügen.

 

Die antimikrobielle Aktivität von Desinfektionsmitteln muss auf Basis von standardisierten und kontrollierten Studien mit der mechanischen Entfernung von Keimen verglichen und gegenübergestellt werden. Dies bildet das Fundament, wie potenziell kontaminierte Umgebungen im Gesundheitswesen am nachhaltigsten zu behandeln sind. Die reine mechanische Reinigung von Oberflächen in unkritischen Bereichen trägt bereits wesentlich zur Reduktion der Keimbelastung bei. In Kombination mit adäquaten Desinfektionsmitteln mit niedrigem Potential zur Förderung von Resistenzen und einem breiten Wirkungsspektrum kann eine sichere hygienisch reine Umgebung gewährleistet werden. Die Basis bilden die entsprechenden Vorgaben und Leitlinien nationaler Behörden zur Krankheitsüberwachung und –prävention als auch wissenschaftliche Studien und Erfahrungsberichte aus dem klinischen Umfeld.

Dieser Artikel wurde erstmals in Sodexos Whitepaper „Arbeitswelten“ veröffentlicht. Die gesamte Publikation können Sie hier downloaden

03 Mai 2021

Zurück zur Liste

WIE KÖNNEN WIR HELFEN?

Kontakt

Folgen Sie uns auf LinkedIn