Unsere Verantwortung als Arbeitgeber

Wir erbringen beim Kunden vor Ort vor allem Dienstleistungen in den Bereichen Mitarbeiterverpflegung, Veranstaltungscatering, Ernährungsberatung, Empfangsdienste, Reinigung, Sicherheit, Logistik, Instandhaltung und Wartung, Sterilgutaufbereitung sowie Winterdienste und Gartenpflege.

Die Sodexo Geschäftsführung verpflichtet sich zur Förderung von Vielfalt und Chancengleichheit

Die Beschäftigung mit dem Thema Diversity & Inclusion ist bei Sodexo seit Jahren Programm und wichtiger Bestandteil der Strategie. Im Jahr 2011 unterzeichnete die österreichische Geschäftsführung öffentliches Bekenntnis die „Charta der Vielfalt“.

In der Charta der Vielfalt sind 6 konkrete Punkte festgehalten, die zur Förderung von Vielfalt und Chancengleichheit eingehalten werden.

Mit der Umsetzung des Aktionsplans zollen wir in unserem Unternehmen der Vielfalt Respekt. Mit der Unterzeichnung bekennen wir uns zur Wertschätzung all jener, die mit uns in Beziehung stehen – unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Wir schaffen damit ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens.

Sodexo möchte auch für die 55-jährigen und älteren Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber sein, sie entwickeln und sie bei der Erwerbstätigkeit halten und gleichzeitig deren Motivation und Arbeitsfreude unterstützen. Wir handeln auf unterschiedlichen Ebenen:

  • Keine altersbedingte Diskriminierung im Rahmen des Auswahl- und Rekrutierungsverfahrens;

  • Organisation von persönlichen Gesprächen über die berufliche Laufbahn ;

Die Frauen stellen 54 % der Belegschaft von Sodexo dar. Von der Notwendigkeit überzeugt, sie zu fördern, die Talente zu begleiten und ganz allgemein die Diversifizierung zu entfalten, hat Sodexo seit langer Zeit die Frage der Gleichheit von Männern und Frauen in den Mittelpunkt seiner Strategie gestellt. Wir handeln auf unterschiedlichen Ebenen:

  • Wir tragen dafür Sorge, dass alle Stellenangebote sowohl für Frauen als auch für Männer zugänglich sind.

  • Wir stellen sicher, dass keine Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes des Bewerbers beim Rekrutierungs- und Auswahlverfahren entsteht.

  • Wir tragen dafür Sorge, dass unsere Mitarbeiterinnen dazu eingeladen werden, an Ausbildungen teilzunehmen, die deren interne Weiterentwicklung für leitende Funktionen fördern können.

  • Wir stellen sicher, dass Frauen am « Executive Mentoring Program » teilnehmen und auf eine leitende Funktion auf Geschäftsleitung- und/oder Leitungsvorsitzebene vorbereitet werden.

  • Wir bieten über das interne Netzwerk « Women@Sodexo » die notwendigen Möglichkeiten und ermutigen die Mitarbeiterinnen, sich für leitende Funktionen zu bewerben.

  • Wir tragen dafür Sorge, dass kein Unterschied zwischen Männern und Frauen in Bezug auf gewährte Vorteile besteht.

Sodexo Österreich wird als „Best Employer“ ausgezeichnet

Best Employer

Führender HR-Berater Aon Hewitt zollt Sodexo in Österreich Anerkennung in neuem Programm zur Arbeitgeberbewertung