Unsere Verantwortung als Arbeitgeber

Wir erbringen beim Kunden vor Ort vor allem Dienstleistungen in den Bereichen Mitarbeiterverpflegung, Veranstaltungscatering, Ernährungsberatung, Empfangsdienste, Reinigung, Sicherheit, Logistik, Instandhaltung und Wartung, Sterilgutaufbereitung sowie Winterdienste und Gartenpflege.

Unser Ziel ist es, ein einzigartiges ökonomisches sowie soziales Modell umzusetzen: Kunden– und Mitarbeiterzufriedenheit gleichermaßen zu erreichen, durch Engagement und Professionalität.

Als Arbeitgeber fühlt sich Sodexo dazu verpflichtet, die Mitarbeiter in ihrer Karriere, Vielfalt und Integrität zu fördern. Sodexo respektiert jegliche Mitarbeiterrechte und verpflichtet sich dazu, deren Sicherheit zu gewähren. 

Wir erkennen an, dass Unternehmen eine Verantwortung gegenüber den Menschenrechten tragen und diese respektieren müssen, eben wie in den UN Richtlinien beschrieben. 

Menschenrechte werden auf unterschiedlicher Weise anerkannt:

  • Arbeitnehmerrechte durch das Arbeitsverhältnis
  • Anbieter/Lieferant durch Erwerbsstrategien
  • Konsumentenrechte durch die verkauften Waren
  • Anerkennung der Menschenrechte lokaler Gemeinden durch Lokalität


Seit 2003 hat sich Sodexo dazu verpflichtet, die universale Menschenrechtserklärung zu respektieren ebenso wie die ILO Deklaration der Arbeitsrechte.

Sodexo ist ein Teil der UN Globalen Compact, in der die 24 Kriterien der 4 Herzelemente festgelegt sind: Arbeitsrecht, Menschenrecht, Anti-Korruption und Umweltschutz.

Sodexo erkennt die ILO Tripartite Deklaration als auch die OECD Richtlinien an.

Sodexo Österreich wird als „Best Employer“ ausgezeichnet

Best Employer

Führender HR-Berater Aon Hewitt zollt Sodexo in Österreich Anerkennung in neuem Programm zur Arbeitgeberbewertung